Seattle Aquarium

Da sich der Tag eher als regnerisch ankündigte beschlossen wir etwas zu unternehmen, wo man “drinbleiben” konnte.
Unsere Wahl fiel auf das Seattle Aquarium. Zuvor jedoch haben wir uns mit Martin zum Mittagessen getroffen. Interessant war, dass es in einer Pizzaria keine Nudelgerichte gab, dafür waren die Pizzen umso besser.

Anschließend ging es direkt zum Seattle Aquarium. Dieses Seewasser Aquarium hat mit seiner vielfältigen Getierausstellung unter anderem den Anspruch, seine Besucher für den Zustand der Weltmeere zu sensibilisieren und ihnen die möglichen Auswege für diese Situation zu zeigen.


Am Abend waren wir noch bei Martin zum Spieleabend eingeladen. Nach 3 Stunden Risiko sind wir dann todmüde ins Bett gefallen.

Für heute steht das Aviaton-Museum in Seattle auf dem Plan.
Allen Lesern nen schönen Tag und bis bald!

Julia und Yannick

This entry was posted in Uncategorized and tagged . Bookmark the permalink.

1 Response to Seattle Aquarium

  1. Cedric says:

    Ja hey Brüderchen, das klingt ja mal nach nem echt coolen Urlaub! Viel Spass weiterhin!
    Cedric

Comments are closed.